Vorstand

Carlo Fabian

Präsidium

„Für Menschen da sein, Hilfe und Unterstützung anbieten, Menschlichkeit zeigen und leben. Das zeichnet den Schwarze Peter aus. Das ganze Team arbeitet professionell und unaufgeregt. Das überzeugt mich. Und deshalb engagiere ich mich äusserst gerne im Vorstand.“

Carlo Fabian ist Sozialpsychologe mit einem Fachtitel in Gesundheitspsychologie (FSP) und Coach und Organisationsentwickler BSO. Er ist Dozent an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW in Basel.

Michael Furger

Ressort Mittelbeschaffung & Finanzen

„Eine Gesellschaft versteht sich nur dann richtig, wenn sie sich als Gesamtheit ihrer Mitglieder begreift. Dazu gehört, dass sie allen ihren Mitgliedern die Möglichkeit zur Verwirklichung offen hält. Der Schwarze Peter leistet hier wertvolle Basisarbeit und für diese setzte ich mich jederzeit gerne ein.“

Michael Furger ist Ökonom und vertieft sich momentan im Bereich der internationalen öffentlichen Gesundheit.

Christian Götz

Beisitzer

„Der Schwarze Peter ist manchmal stur und verbissen. Er steht für seine Klientel ein und das parteiisch. Das beeindruckt mich am Schwarzen Peter. Wenn ich diese Arbeit unterstützen kann, mache ich das gerne, und wenn es «nur» im Vorstand ist.“

Christian Götz ist Kommunikationsverantwortlicher beim Schweizerischen Israelitischen Gemeindebund

Esther Müller

Ressort Öffentlichkeitsarbeit

„Menschen sehen, die für andere schon längst unsichtbar geworden sind, sie nicht bedrängen, sondern begleiten, immer wieder zuhören und mitdenken, was für jemanden im Moment möglich ist, für sie einstehen in der Öffentlichkeit – all dies leisten die GassenarbeiterInnen des Schwarzen Peter. Sie in dieser Arbeit ehrenamtlich unterstützen zu können, ist für mich immer wieder ein Privileg und eine Freude.“

Esther Müller ist Historikerin und Journalistin BR. Sie arbeitet freischaffend und im Katholischen Studentenhaus in Basel.

Giulietta Grüninger-Naef

Ressort Personal

„Gesellschaftliche Teilnahme zu ermöglichen, Menschen wieder in Helfersysteme zu integrieren, dort in Beziehung zu gehen, wo es sonst niemand mehr macht – dies und noch vieles mehr schaffen die GassenarbeiterInnen vom Schwarzen Peter. Für mich Motivation genug, mich für den Verein zu engagieren.“

Giulietta Grüninger-Naef ist Sozialarbeiterin (Msc.soc.) und arbeitet im Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen in der UPK.