Team

Yvonne Bürgin

Gassenarbeiterin & Co-Geschäftsleiterin, Ressort Personal

„Beim Verein für Gassenarbeit Schwarzer Peter ist die Realität eine andere als diejenige, welche die gesellschaftliche Norm vorgibt. Ich schätze mich glücklich, ein Teil dieser anderen Realität zu sein.“

Lyn Huber

Gassenarbeiterin & Co-Geschäftsleiterin

„Dass ich (noch) lache auf dem Foto, hat nichts mit einer Selbstverständlichkeit à la / im Stil von, „Man muss nur wollen“ oder „Jeder ist seines Glückes Schmied“ zu tun, sondern mit meinem starken, kritischen, liebevollen, wohlwollenden und vielfältigen Umfeld, das um mich und mit mir gewachsen ist. Themen wie Schicksalsschläge, Scham, Isolation und Stigmatisierung lassen ein Umfeld manchmal bröckeln und das Gefühl der Zugehörigkeit (ver-)schwinden. Um Menschen neugierig und offen gegenüberzutreten, erst einmal ihre Anliegen, Freuden oder ihre Sorgen zu hören und hier im Schwarzen Peter gemeinsam teils unkonventionelle Lösungen zu finden, dafür komme ich sehr gerne hierher.“

Manuela Jeker

Gassenarbeiterin & Co-Geschäftsleiterin, Ressort Öffentlichkeitsarbeit

„Die offene Arbeitsweise und unsere Haltungen schaffen Beziehungen, die es mir ermöglichen, mit unseren KlientInnen daran zu arbeiten was ist und nicht was sein soll.“

Mats Müller

Gassenarbeiter & Co-Geschäftsleiter

„Keine der Institutionen, bei der ich bisher tätig sein durfte, arbeitet so direkt, politisch, ehrlich und auf Augenhöhe mit der Klientel. Dies entspricht genau meiner Definition von Sozialer Arbeit. Daher freut es mich sehr, ein Teil dieser einzigartigen Institution sein zu dürfen.“

Adriana Ruzek

Gassenarbeiterin & Co-Geschäftsleiterin, Ressort Finanzen

„Unsere akzeptierende Haltung und die Niederschwelligkeit öffnet Türen, die sonst verschlossen bleiben. Ich habe hier soviel darüber gelernt, was Menschen antreibt oder hemmt. Vorallem habe ich gelernt, Menschen in all ihren Facetten anzunehmen.“

Michel Steiner

Gassenarbeiter & Co-Geschäftsleiter, Ressort Mittelbeschaffung

„Hier kann man auch mit 51 noch street credibility erwerben.“

Ali Meraihia

Mitarbeiter Post & Unterhalt

„Dass uns ein Gast nach sechs Monaten besucht und erzählt, dass er durch unsere Anstosshilfe einen Job oder eine Wohnung gefunden hat, ist sehr erfüllend. Für mich ist das mehr als ein Job!“

Steffi Twerdy

Projektmitarbeiterin & Springerin

Beim Schwarzen Peter treffe ich viele unterschiedliche Menschen mit ihren ganz eigenen Biographien und Lebensentwürfen – das bereichert mich sowohl beruflich wie auch privat. Für ihre individuellen Anliegen immer wieder neue und flexible Lösungen zu finden, macht diese Arbeit spannend und einzigartig.
Dies ist dem langjährigen, beherzten Engagement des Teams zu verdanken, das sich für die Interessen der Klientinnen und Klienten einsetzt und den Verein für Gassenarbeit dadurch so wertvoll für Basel macht.

Laura Bertschmann

Springerin

Die Arbeit beim Schwarzen Peter ermöglicht es mir, den Menschen genau dort zu helfen, wo sie sich machtlos fühlen. Durch unsere vielfältige Arbeit können wir oftmals auch schwer belasteten Menschen in schwierigen Situationen einen Stein vom Herzen nehmen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Wertschätzung, Akzeptanz und Begegnung auf Augenhöhe sind dabei für unsere Arbeit die Grundlagen.